Niederrad putzt sich

Vier Müllzangen, fünf Müllsäcke, ein paar Arbeitshandschuhe: Schon kann ein unerbittlicher Wettbewerb zwischen vier Müll-Sammler Teams starten. Hoch motiviert starten wir in Richtung Niederrad Bahnhof, und vergleichen regelmäßig die Ausbeute.

Plastik, Zigarettenkippen und alte Zeitungen haben keine Chance. Spätestens an der S-Bahn Station können unsere Behälter an ihre Grenzen und wir müssen umkehren. Nach zweieinhalb Stunden schlagen wir, neun fleissige Müll-Sammler aus mindestens vier Ländern, wieder an der Sammelstelle auf dem Bruchfeldplatz auf. Auch die anderen Gruppen waren erfolgreich und ein beachtlicher Berg aus Müllsäcken stapelt sich hier.

Vielen Dank, das wir wieder bei „Niederrad putzt sich“ mitmachen durften!